Vettica von Amalfi

Die World Center Resort befindet sich im Dorf Vettica von Amalfi, in einer zentralen Lage und sehr strategischen Überblick über die Amalfiküste. Nur 100 Meter entfernt befindet sich die Bushaltestelle, die Sie ein paar Minuten vom Zentrum von Amalfi oder in Richtung von Neapel stattfinden wird. Die Villa befindet sich nicht weit entfernt von den schönen Stränden und spektakulären Amalfi: Santa Croce mit seinen schönen Felsbogen, oder der Weinstock, mit dem Boot von Amalfi oder aus dem alten Dorf Conca dei Marini, Furore mit seinem zugänglich Fischerdorf, die alte Mühle und Papiermühle.

Amalfi

Amalfi umfasst in seinem Gebiet, sowie die Innenstadt, fünf Dorfen entlang der Westküste. Vettica erstreckt sich bis an den Rand des Dorfes von Conca dei Marini und bezaubert mit seiner herrlichen Strände, Höhlen und Felsspalten. Das Gebiet ist von mittelalterlichen Häusern einmal, um Familien weiter mit Seehandel angereichert gehörte gekennzeichnet. Vettica war schon immer ein beliebter Ort für den Aufenthalt von den Adligen von Amalfi, die ihr Land gewährt, um den örtlichen Bauern, die zwischen der Arbeit der Seeleute und eines der Felder aufgeteilt wurden.
Das Dorf Vettica von Amalfi ist den Charme und die Identität der Amalfi-Küste: in der typisch mediterranen Vegetation (zwischen den Düften von Myrte, Erdbeerbaum, Salbei, Lorbeer, Wacholder, Mastix, Rosmarin, Kapern) eingetaucht ist, dass zwischen dem elften und zwölften Jahrhundert, in den hügeligen Hängen, ist von Terrassen, die von Trockenmauern, mit Zitrusbäumen, Olivenbäume, Weinreben, Johannisbrotbaum, Mispel und Maulbeere gepflanzt unterstützt ersetzt. Die charakteristische Laube unterstützt die Weinreben und Zitronenbäumen, so dass der Anbau der unter der Erde, um Gemüse und Kräuter typisch für die traditionelle Küche der Region, was Frische und Schutz. Der Name des Dorfes stammt aus dem griechischen Wort Euactè, gute Bank, die mit der Zeit in Baetica, Bettica und schließlich Vettica verwandelt hat.